Wir über uns

Unser Angelverein unterscheidet sich von einem traditionellen Sportanglerverein durch die Tatsache, dass wir kein eigenes Angelgewässer unterhalten und auch in Zukunft keines unterhalten werden. Warum dies so ist erfahren Sie aus der Entstehungsgeschichte unseres Anglervereins.
Es war im Jahre 1995, da fuhren wir Freunde zu einem 5-tägigen Angelcamp an einen nahegelegenen Stausee um in ausgelassener Runde ein paar Tage zu Angeln. Dabei waren zum damaligen Zeitpunkt auch ein paar Inhaber eines Jugendfischerscheines welche nur in Begleitung eines erwachsenen Fischereinscheininhabers zum Angeln berechtigt waren.

Ein äußerst erfolgreiches Angelcamp brachte uns auf den Plan, dieses Camp jährlich durchzuführen. Im darauffolgenden Jahr, wieder beim Angelcamp, wurde der Gedanke geboren, den Zusammenschluß dieser "Angelfreunde" durch die Gründung eines Vereines festzuschreiben und dadurch eine Zusammengehörigkeit zu schaffen, die sowohl rechtlich abgesichert und durch regelmäßige Zusammenkünfte (Jahreshauptversammlungen, Stammtischen etc.) aufrechtzuerhalten.

Im Jahr 1997 gründeten wir die Angelfreunde Nabburg e.V. und gaben uns eine Satzung. Seither veranstalten wir mehrmals jährlich Angeltripps an verschiedene Gewässer in der Umgebung. Höhepunkt jedes Vereinsjahres ist das bereits traditionelle Angelcamp, meist über 5 Tage, an Gewässern in unserer Umgebung. Die Satzung sieht einen moderaten Vereinsbeitrag vor, welcher vorwiegend für die Ausrüstung (Zelte) und zur Unterstützung der Angelcamps verwendet wird. Außerdem wird einmal im Jahr unser Wanderpokal vereinsintern bei einem Angelcamp herausgefischt.

Unser Verein hat zur Zeit 15 Mitglieder, begonnen hatten wir im Jahr 1995 mit 7 Mitgliedern. Der Mitgliederzuwachs und die regen Teilnahmen an den Angelveranstaltungen zeigen uns, dass der eingeschlagene Weg richtig war. Möchten Sie noch mehr über uns wissen, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: Kontaktformular